Dharmapala Thangka CentreTibetische Antiquitäten


Tibetische Zanpar Formen

Alte hölzerne Zanpar Formen auch 'Tsampar' oder 'Tsänpa' genannt

Klöster im alten Tibet verfügten zumeist über zahlreiche dieser hölzernen geschnitzten Tsanpar Formen, die verwendet wurden, um Menschen in der Nähe zu helfen, die krank oder in besonderen Notlagen waren. Dazu gehörten sowohl physische als auch psychische Probleme.

Dabei wurde "Tsampa" [Gerstenmehl und Yakbutterteig] in die entsprechenden Bilder der Zanpar Form gepresst, um rituelle Opfergaben für Glück und Schutz vor böswilligen Geistern und vor Krankeiten herzustellen.

Die Formen zeigen Menschen, Säugetiere, Vögel, Insekten mystische Wesen, Waffen, oder Symbole.

Mehr ...



Zanpar Bund
1. Zanpar Bund
Einzelnes Zanpar
2. Einzelnes Zanpar
Archiv
3. Archiv