Dharmapala Thangka CentreTibetische Antiquitäten


Bund von fünf Zanpar Stäben

zanpar

Abbildungen

Zanpar Formen zeigen eine große Vielfalt von Abbildungen:


Sieben königliche Kleinode:


Acht Glückssymbole des tibetischen Buddhismus:

Die zwölf Sternzeichen:

*] Die Trigramme findet man u.a. in der Astronomie, in der in der Geographie und Astrologie. Sie sind als universales Orientierungsmodell zu verstehen, das auch Elemente enthält, die auf die Lebensgestaltung des Menschen Einfluss nehmen.

Aufgrund von Orientierungsprinzipien und der für die Lebensgestaltung bestimmenden Elemente ist jedem Menschen eine bewusstere Selbstbestimmung möglich. Die Himmelsrichtungen stehen z. B. auch für innere Orientierung, die Organe für bestimmte psychische Verfassungen [Stimmungen, Persönlichkeitsstrukturen]. So entspricht den physischen Qualitäten immer auch eine innere [psychische] Qualität.

Zu den kosmologischen Symbolen auf Zanpars gehören:

Es wird angenommen, dass die Darstellung von Lamas gemeinsam mit der Abbildung von heiligen Stätten dazu diente, diese religiösen Orte zu schützen.

In einer anderen Reihe an Motiven wird das Thema der Astronomie durch sieben Planeten repräsentiert. Dieselben Symbole können auch für die sieben Tage der Woche stehen:

In manchen Fällen werden bis zu neun Planeten abgebildet.

Die folgenden Abbildungen zeigen einige Beispiele: