Dharmapala Thangka CentreTibetische Antiquitäten


Tsaglis

"Tsaglis" o"Tsak Lis" sind kleine tibetische Miniatur Malereien of Leinwand. Ein Satz dieser Karten wird von einem Lama für Initiations Riten einer bestimmten Gottheit benutzt.

Das Tsagli wird zusammen mit etwas Reis oGetreide in einer Opferschale gelegt. Gleichzeitig lädt Lama die Gottheit in die Miniaturmalerei ein. Danach legt Lama Karte den Kopf des Einzuführenden während er die Rituale betr. Gottheit rezitiert.

Tibetische Buddhisten verwenden spezielle Meditationstechniken, um sich selbst als friedliche ozornvolle Buddhas darzustellen. Praktizierende lernen diese Techniken durch Einweihungen mit Tsaglis, die mit Bildern von Gottheiten, Symbolen oOpfergaben gemalt wurden.

Ein Lehrer hebt die Karten nacheinanhoch und liest laut die Anweisungen oden Segen vor, die auf Rückseite stehen, während Eingeweihte das Bild auf Vorderseite sieht. Durch das Betrachten Karten schärfen die Praktizierenden ihre Fähigkeiten, das Bild eines Buddha in ihrem Geist zu behalten.

Diese Tsagli Karten sind etwa 100 - 150 Jahre alt.

Sie stammen aus Tibet haben eine Größe von 14.4 x 11.7 cm, die aus Mongolei sind mit 9 x 5 cm kleiner. Das Material tibetischen Tsaglis ist ein dicker Karton, das mongolischen festes Papier.

Vajrasattva [1]
1. Vajrasattva [1]
Vajrasattva [2]
2. Vajrasattva [2]
Vier Dakinis
3. Vier Dakinis
Amitayus
4. Amitayus
Heruka
5. Heruka
Vajradhara
6. Vajradhara
Rad Lehre
7. Rad Lehre
Dorjee / Vajra
8. Dorjee / Vajra
Lotus & Kalasha
9. Lotus & Kalasha
Kostbarer General
10. Kostbarer General
Kostbarer Minister
11. Kostbarer Minister
Kostbare Elefant
12. Kostbare Elefant
Joghurt
13. Joghurt
Weiße Muschel
14. Weiße Muschel
Kostbare Medizin
15. Kostbare Medizin
Durva Gras
16. Durva Gras
Spiegel
17. Spiegel
Rad Lehre
18. Rad Lehre