Dharmapala Thangka CentreTibetische Antiquitäten


Tsa Tsa der »Drei Gottheiten des Langen Lebens«

Tsel lha tsah nam sum

Vorderseite Seitenansicht 1 Seitenansicht 2 Rückseite Vergleich Alt and Neu *) Dieses Tsa Tsa aus dem 20. Jh.

Alter, Krankheit und Tod sind Ereignisse, die alle Menschen berühren und häufig auch die Frage nach dem eigenen Schicksal aufwerfen. Bei schweren Krankheiten oder im Angesicht des Todes wenden sich die Tibeter vor allem an die »Drei Gottheiten Langen Lebens« [Tib.: «Tsel lha tsah nam sum»].

Dieses Tsa Tsa zeigt diese drei Gottheiten: Buddha Amitayus oben, Ushnishavijaya [Tib.: »Namgyalma«] rechts und die Weiße Tara links. Amitayus trägt in seinen Händen das Amrta-Gefäß [Skt. »Kalasha«] mit dem »Tsel lha tsah nam sum«. Ushnishavijaya trägt das gleiche Gefäß in ihrer linken oberen Hand - hier nicht zu erkennen. Die weiße Tara zeigt die Geste der »Freigebigkeit«. Zwischen Ushnishavijaya und der Weißen Tara ist ein Stupa / Tchörten abgebildet.

Die drei werden für ihre Fähigkeit, Langlebigkeit, Heilung und Reinigung von negativem Karma zu gewähren, verehrt.

Die Altersbestimmung dieses Tsa Tsas ist schwierig. Mit hoher Sicherheit ist die kontrastreiche Bemalung neueren Datums. Die Alterseinschätzung ist deshalb nicht einfach, da sich der Stil dieses Tsa Tsas im Laufe der Zeit wenig geändert hat. Es gibt dieses Motiv sowohl aus heutiger Zeit als auch vor mehreren hundert Jahren.

Das wesentliche Indiz für eine frühe Entstehungszeit ist die außergewöhnliche Tiefe von 2.3 cm. Bis zum 14. / 15. Jahrhundert wurden Tsa Tsas sicherheitshalber häufig mit dieser Tiefe hergestellt. Damals war man in Tibet noch nicht immer in der Lage Tsa Tsas mit einer geringeren Tiefe herzustellen ohne die Stabilität zu gefährden. Die letzte Detailaufnahme zeigt einen Vergleich zwischen diesem alten massiven und einem anderen schlankeren Tsa Tsa mit der gleichen Darstellung aus heutiger Zeit. Ein weiteres Indiz für ein hohes Alter ist die starke Abnutzung der Oberfläche.

Dennoch verbleiben Unklarheiten was das Alter dies Tsa Tsas anbelangt. Es wurde deshalb in dieser Beschreibung auf eine Altersangabe verzichtet. Selbst eine ungefähre Schätzung wäre zu unsicher.

Letztes Detail zum Vergleich: Pagan period votive terracota tsa-tsa plaque, 5x5 cm. Available for purchase. by coutesy of: www.Trocadero.com/Swisssiam


Stempel zur Herstellung eines ähnlichen Tsa Tsas

EigenschaftWert
Maße: 6.6 x 5.9 x 2.3 cm
Preis: 90 €
Versand: Paketversand aus Deutschland
Material: Gebrannter und bemalter Lehm
Alter: [unbekannt]
Gewicht: 106 Gramm
Hohe Auflösung: Anzeige [1.0 MB, 2237 x 2560 px.]
Nachfrage / Bestellung