Dharmapala Thangka CentreTibetische Antiquitäten


Sehr altes Vajrakila Tsa Tsa

11. - 12. Jh.


Vajrakila [Tib. རྡོ་རྗེ་གཞོན་ནུ་ - Dorje Shönnu] ist auch unter dem Namen Vajrakilaya und Vajrakumara bekannt.

Vajrakila ist die Gottheit des Phurbu, ein [magischer] Ritualdolch, der dazu dient, dämonische Einflüsse, wenn sie gezähmt und belehrt werden, aufzuspießen.

Er ist hier dargestellt mit drei Köpfen, sechs Armen und vier Beinen [die hinteren zwei sind überwiegend verdeckt]. Er hält er in den beiden linken Händen je ein Vajra und je einen Dreizack in den beiden rechten Händen vor seinem Oberkörper. Sein Symbol der Phurbu-Dolch wird mit den beiden unteren rechten und linken Händen umfaßt.

Es handelt sich bei Darstellung Vajrakilas um eine alte Form die nach dem 12. Jahrhundert in Tibet nicht mehr anzutreffen ist. Insoweit besteht kein Zweifel an dem hohen Alter des Tsa Tsas.

Alter: ca. 11. - 12. Jh. - Ming Dynastie


EigenschaftWert
Maße: 6.2 x 5.6 x 3.1cm
Preis: 190 €
Versand: Paketversand aus Deutschland
Material: Gebrannter Lehm
Download: Hohe Auflösung [0.5 MB, 1302 x 1412 px.]
Nachfrage / Bestellung