Dharmapala Thangka CentreTibetische Antiquitäten


Altes tibetisch buddhistisches Trilogie Tsa Tsa

Shakyamuni - Akshobhya - Padmasambhava

Dieses alte größere Tsa Tsa zeigt den historischen Buddha Shakyamuni [oben], den Tathagata Buddha Akshobhya [links] and Guru Rinpoche Padmasambhava [rechts]. Alle drei sitzen auf einem einstufigen Lotosthron mit nach oben gewandten Blütenblättern.

Die Einrahmung der Aureolen datiert dieses Stück eindeutig in das 15. bis 16. Jahrhundert! Buddha Shakyamuni sitzt auf einem einstufigen Lotosthron mit fünf nach oben gerichteten Blütenblättern.

Diese in seiner Zusammenstellung relativ ungewöhnliche Trilogie stellt die beiden für den tibetischen Buddhismus wichtigsten Persönlichkeiten und das Oberhaupt der Buddhas der Vajrafamilie dar. Dies sind der historische Buddha Shayamuni als ursprünglicher Stifter der Lehre und Guru Rinpoche Padmasambhava als Begründer des tibetisch-tantrischen Buddhismus. Er wird in Tibet auch als »zweiter Buddha« angesehen und verehrt.

Akshobhya [tib.: mi bskyod pa མི་བསྐྱོད་པ་] ist einer der fünf Tathagata [oder auch Dhyani Buddhas]. Er ist das Oberhaupt der Buddhas der Vajrafamilie. Die Buddhas der Vajrafamilie sind dem negativen Gefühl Zorn zugeordnet und wandeln es, wenn man auf die Formen dieser Familie meditiert in spiegelgleiche Weisheit um.

Seine Himmelsrichtung ist der Osten. Sein Reines Land heißt »Abhirati«. Sein Reittier ist der Elephant [unterhalb seines Lotosthrones sind dementsprechend zwei abgebildet].

Jede Figur ist von einer doppeltem Perlenaureole umgeben. Das gesamte Tsa Tsa wird von einer weiteren größeren Aureole eingefasst.

Die Rückseite weist einen gitternetzförmigen Abdruck einer sehr groben Gaze auf. Dies legt nahe, dass das sie gleich nach der Pressung mit Baumwolle armiert wurde.

EigenschaftWert
Maße: 10.0 x 8.2 x 2.0 cm
Preis: 180 €
Versand: Paketversand aus Deutschland
Material: Gebrannter Lehm
Alter: 15./16. Jh
Hohe Auflösung: Anzeige [1.2 MB, 2612 x 3171 px.]
Nachfrage / Bestellung