Dharmapala Thangka CentreTibetische Antiquitäten


Großer alter tibetischer Haarschmuck [3]

Tibetisch: »te-jo«

Außergewöhnlich großes und seltener tibetischer Haar Schmuck, er besteht aus Weißmetall [oder Silber?] und ist in der Mitte mit einem großen Türkis verziert.

Dieses Exemplar ist bemerkenswert wegen seiner außergewöhnlichen Größe, Qualität sowie wegen seiner Patina und seines offensichtlichen Alters. Es ist mit feinem Metalldraht, Perlendraht und Granulation gearbeitet.

Haarschmuck mit eingelegten Türkisen ist auf dem tibetischen Antiquitätenmarkt nicht oft zu finden. Beispiele dieser Größe sind darüberhinaus äußerst selten und werden kaum zum Verkauf angeboten.

Dieser Schmuck wird auch heute noch traditionell von tibetischen Frauen getragen, indem sie eine Haarsträhne durch die Löcher im Schmuck fädeln und am unteren Ende einen Knoten binden. Manchmal wird der Schmuck auch auf den ladakhischen Peraks aufgenäht.

Er ähnelt der Form einer Muschel. Die Muschel ist im traditionellen Buddhismus ein Symbol des Wissens.

EigenschaftWert
Maße: 10.2 x 5.8 x 4.0 cm
Preis: auf Anfrage
Material: Weißmetall, Türkis
Alter: 19. Jh.
Hohe Auflösung: Anzeige [0.9 MB, 1160 x 1211 px.]