Dharmapala Thangka CentreIkonographie


Tibetische Ikonographie

Ushnishavijaya

Die dreiköpfige, zehnäugige und achtarmige siegreiche Ushnishavijaya [Tibetan: གཙུག་གཏོར་རྣམ་རྒྱལ་མ།, - gtsug tor rnam rgyal ma] - dies ist die Übersetzung ihres Namens - [Tib.: gTsug tro rnam par rgyal ma] ] ist eine Emanation des Buddha Vairochana. Sie ist, neben Amitayus und der Weißen Tara, im tibetisch buddhistischen Pantheon eine der drei Gottheiten des langen Lebens. So verehrt man sie als glückverheißende Schutzpatronin des langen Lebens.

Sie gilt als Hüterin der Buddha Weisheit. Sie soll entsprechend ihrem Namen den Sitz im Schädelauswuchs [ushnisha] des Buddha haben. Im Volksmund heißt sie deshalb auch oft "die "Mutter aller Buddhas". Das linke [blaue] ihrer drei Gesichter ist zornvoll. Eine kleine Buddha Darstellung auf ihrer rechten oberen Hand ist ihr sicheres Erkennungszeichen.