Dhyani Buddha Amogasiddhi
Tib.: Don.yod.grub.pa

Amoghasiddhi
Als fünfter Dhyâni-Buddha beherrscht der aus der grünen Keimsilbe "Kham" hervortretende Amoghasiddhi den nördlichen Bereich. Sein Element ist "Luft" und sein Reittier der "Garuda". Er erhebt die rechte Hand in abhaya-mudrâ - der Geste der Furchtlosigkeit - und sitzt auf einem von Garudavögeln getragenen Lotosthron.

Sein Symbol ist der Doppelvajra. Seine weibliche Entsprechung ist Târâ [tib.: "sGrol-ma"], die in Tibet eine besondere Bedeutung als weiblicher Buddha erlangt hat.


|
|