Dharmapala Thangka CentreSchool of Thangka Painting


Aufhängen der Thangka Seidenabdeckung

Am oberen Endes des Thangka sind zwei dünne, rote Schnüre befestigt. An einer Schnur wird das Rollbild aufgehängt, die andere dient der Befestigung des Gazeschleiers aus Seide, wenn er während der Pujas nach oben gezogen wird.

Dieser dünner Schleier (tib.zhal-khebs), der nur oben festgenäht ist, schützt das Thangka vor Staub und dem Rauch der Butterlampen in den Klöstern. Um den Schleier richtig zu drapieren, gehen Sie nach folgender Anleitung vor:


Erster Schritt

Thangka Brocade

Hängen Sie das Rollbild an einer der beiden roten Schnüre mit heruntergelassener Abdeckung auf


Zweiter Schritt

Thangka Brocade

Falten Sie die Abdeckung in zwei bis drei Finger breiten Stücken im "Zickzack" (=/\/\/\/\) nach oben.

Nicht rollen!


Dritter Schritt

Thangka Brocade

Ziehen Sie das zweite rote Band nach vorne vor die Seidenabdeckung


Vierter Schritt

Thangka Brocade

Ziehen Sie das mittlere Drittel der gefalteten Abdeckung über das zweite rote Band.


Fünfter Schritt

Thangka Brocade

Ziehen Sie das mittlere Drittel der gefalteten Abdeckung so weit einige Zentimeter weiter nach unten, so daß die einzelnen Falten sichtbar werden und so eine halbe Faltenrosette bilden.


Sechster Schritt

Thangka Brocade

Fertig drapierter Thangka