Dharmapala Thangka CentreSchool of Thangka Painting


14.13 Meditation über das Sarvavid Vairocana Mandala

Tafel 13: Die Praxis der Visualisierung

Gesamtansicht Detail 1 Detail 2 Detail 3

Der Meditierende visualisiert zunächst zornvolle Gottheiten, die ihm helfen sollen, Hindernisse zu beseitigen.

So entsteht eine Mondscheibe auf der sich als Zeichen der Kraft die Keimsilbe "Hum" bildet.

Aus dem Herzen des Meditierenden formt sich als blaue zornvolle Gottheit Trailokyavijaya [tibetisch: Hum Dze], die über der Sonnen- und Mondscheibe auf einem Lotosthron steht. Seine blaue Körperfarbe ist ein Symbol für Energie.

Seine kraftvolle Ausstrahlung mit der das Böse der Menschheit vernichtet werden soll wird durch seine Gestalt, seine Kleidung, sein Schmuck und seinen Ausdruck symbolisiert

Weitere Details aus dem Rubin Museum of Art, New York [1]...

Weitere Details aus dem Rubin Museum of Art, New York [2] ...


EigenschaftWert
Maße: 27 x 27 cm
Preis: auf Anfrage
Versand: Paketversand aus Nepal oder Deutschland
Farbe: Farbige Version
Material: Natürliche Mineral Farben