Dharmapala Thangka CentreSchool of Thangka Painting


12.33 Sechzehnter Karmapa Rangjung Rigpe Dorje

Gesamtansicht Detail 1 Detail 2 Detail 3: Detail 4

Die Kagyüpas wurden von Marpa [1012 - 1097] gegründet. Eine der wichtigsten Schulen dieses Ordens waren die Karmapas, die die älteste Reinkarnations Linie des tibetischen Budhismus besitzen.

Karmapa Lamas sind in der Ikonographie gut an ihren schwarzen Hüten zu erkennen.

Wikipedia: Rangjung Rigpe Dorje [tib.: rang byung rig pa'i rdo rje; * 14. August 1924 in Denkhog, Kreis Dêgê in Garzê, Provinz Sichuan, Republik China; † 5. November 1981 in Zion [Illinois] [USA]] war der 16. Gyelwa Karmapa der Karma-Kagyü-Linie des tibetischen Buddhismus.

Am 13. März 1959 verließ der 16. Gyelwa Karmapa Tibet [...]. Mit einem Gefolge von über 160 Lamas, Mönchen und Laien, [...] flüchtete er über Bhutan nach Sikkim, um die Lehren des tibetischen Buddhismus vor der Zerstörung zu retten. Sie nahmen heilige Statuen, Bilder, Reliquien und andere wertvolle Besitztümer mit.


EigenschaftWert
Maße: 46 x 64 cm
Preis: auf Anfrage
Versand: Paketversand aus Nepal oder Deutschland
Farbe: Farbige Version
Material: Natürliche Mineral Farben
Download: Hohe Auflösung [0.8 MB, 2015 x 2870 px.]