Dharmapala Thangka CentreSchool of Thangka Painting


Milarepa

Das Leben des Milarepa

Geschichte der originalen Milarepa Thangkas

Grundlage der 18 Thangkas die die Lebensgeschichte Milarepas darstellen war sein berühmtestes Werk die "Hunderttausend Vajra Gesänge"

Im Jahre 1775 bat der damalige Abt des Klosters Hemis in Ladakh [West Tibet, heute zu Indien gehörig] Mepham Tsewang Tänle den Siebten Drukchen Rinpoche des Sangnag Choling Klosters in Südtibet das Leben des berühmtesten tibetischen heiligen Milarepas zu illustrieren.

Daraufhin wurden die wichtigsten Passagen der Lebensgeschichte des größten Heiligen Tibets ausgewählt und Bildlegenden für 18 Thangkas zusammengestellt. Nach ihrer Fertigstellung wurden die Rollbilder ins Kloster Hemis gebracht.

Bis heute werden sie dort in lederbeschlagenen Holzkisten zusammengerollt aufbewahrt. Nur einmal jährlich werden sie anlässlich des Hemis-Festes für wenige Tage in den Privaträumen des Abtes von Hemis gezeigt

Mehr ...

Milarepa der große tibetische Heilige
1. Milarepa der große tibetische Heilige
Milarepa
2. Milarepa
Milarepa
3. Milarepa
Milarepa
4. Milarepa
Milarepa
5. Milarepa
Milarepa
6. Milarepa
Milarepa
7. Milarepa
Milarepa
8. Milarepa
Milarepa
9. Milarepa
Milarepa
10. Milarepa
Milarepa
11. Milarepa
Milarepa
12. Milarepa
Milarepa
13. Milarepa
Milarepa
14. Milarepa
Milarepa
15. Milarepa
Milarepa
16. Milarepa
Milarepa
17. Milarepa
Milarepa
18. Milarepa
Milarepa
19. Milarepa
Milarepa
20. Milarepa
Milarepa
21. Milarepa
Milarepa
22. Milarepa
Milarepa
23. Milarepa