Dharmapala Thangka CentreSchool of Thangka Painting


5.56 Chakrasamvara [7]

Gesamtansicht Detail 1 Detail 2 Detail 3 Detail 4 Detail 5 Detail 6

p>Der Yidam Chakrasamvara hat den Rang eines Buddha. Sein Kopf ist eine Krone aus fünf Schädeln, die oberhalb von denen jede eine flammende Perle oder ein Ornament auf der Bodhisattva Kronen ist.

Dieses Thangka zeigt ihn zusammen mit seiner Weisheitspartnerein Vajravarahi.

Chakrasamvara, ist eine Form des Heruka, eines der wichtigsten Yidam oder meditativ Gottheiten der Sarma-Schulen des tibetischen Buddhismus. Chakrasamvara wird in der Regel mit einem zornvollen Gesichtsausdruck, einem dritten Auge und einem blau gefärbten Körper, vier Gesichtern und zwölf Armen dargestellt. Er umarmt normalerweise seine Gefährtin, die Weisheits Dakini Vajravarahi in Yab-Yum Stellung, was hier nicht der Fall ist.

Andere Formen der Gottheit sind auch mit einer unterschiedlichen Anzahl von Gliedmaßen bekannt. Chakrasamvara und Vajravarahi sollen nicht als zwei verschiedene Entitäten betrachtet werden wie ein gewöhnlicher Mann und Frau zwei verschiedene Personen sind; in Wirklichkeit ist ihre göttliche Umarmung eine Metapher für die Vereinigung der großen Glückseligkeit und Leerheit, die ein und dasselbe Wesen sind. In westlichen Meditations Texten wird seinen Namen oft übersetzt, bedeutet "Höchste Glückseligkeit".

Meditation über Cakrasamvara ist eine fortgeschrittene Praxis, die durch den Lama übertragen und bindet den Geist der Meditierende zur Erleuchtung selbst.

Schwarzgrund Version [1]

Farbige Version [2]

Farbige Version [4]


EigenschaftWert
Maße: 71 x 98 cm
Preis: auf Anfrage
Versand: Paketversand aus Nepal oder Deutschland
Farbe: Schwarzgrund
Material: Natürliche Steinfarben