Dharmapala Thangka CentreSchool of Thangka Painting


5.42 Kalachakra & Vishvamata

Tib.: Dukyi Khorlo or Dukho

Gesamtansicht Detail 1 Detail 2 Detail 3 Detail 4 Detail 5 Detail 6: Detail 7

Dieses Rollbild stellt Kalachakra und seine Gefährtin Vishvamata [Mutter aller Wesen] dar. Kalachakra ["Rad der Zeit"] ist die Zentralgottheit des berühmten Kalachakra Mandala. Die Gottheit hat vier Gesichter: ein zentrales zornvolles, schwarzes, ein lüsternes rotes rechts, ein friedliches weißes links und ein meditatives gelbes am Hinterkopf. Obwohl das Gelbe tatsächlich genau am Hinterkopf liegt, ist es - um es sichtbar zu machen - in der ikonografischen Darstellung in der Ansicht links abgebildet.

Kalachakra tanzt in der alidha Stellung auf dem Körper des roten Ananga [Gott der Begierde] und auf Rudra [orgiastische Hindugottheit der Fruchtbarkeit]. Kalachakras Körper ist dunkelblau; sein linkes Bein ist weiß, sein rechtes rot. Kalachakra hat vierundzwanzig Hände, acht weiße, acht rote and acht schwarze.

Obwohl viele dieser Attribute gewaltvoll erscheinen, symbolisieren sie die Überwindung der Gewalt durch Weisheit und Mitleid. In den tantrischen Schriften und Kommentaren sind diese Attribute sehr detailliert beschriebenl. Jeder Gegenstand besitzt eine große symbolische Bedeutung. Z.B. steht das Vajra-Messer für den Teil der Weisheit die die Wurzeln von selbstherrlichen Ansichten und Egoismus abschneidet.

Das Kalachakra Tantra kam im frühen 10. Jh. nach Tibet. Es ist vermutlich die einflussreichste tantrische Praxis im Vajrayana Buddhismus.


EigenschaftWert
Maße: 50 x 41 cm
Preis: auf Anfrage
Versand: Paketversand aus Nepal oder Deutschland
Farbe: Farbige Version
Material: Natürliche Mineral Farben