Dharmapala Thangka CentreSchool of Thangka Painting


5.5 Vajrapani [1]

Gesamtansicht Detail 1 Detail 2 Detail 3

Vajrapani ist eine komplexe Gottheit mit verschiedenen Formen. In den frühen buddhistischen Schriften taucht er als Begleiter des Buddha auf. Er ist daran zu erkennen ist, daß er einen Vajra ]tib.: Dorjee] in der rechten Hand hält. Meist begegnet man ihm in seiner zornvollen Erscheinungsform, in der er ein machtvoller Beschützer und Beseitiger von Hindernissen ist.

Vajrapani soll der letzte Buddha sein, der in dieser Welt erscheinen wird, er repräsentiert die konzentrierte Kraft aller Buddhas.

Er wird in einer Reihe mit Avalokiteshvara und Manjushri als die drei himmlischen Bodhisattvas genannt. Sie gelten als erzengelartige Schutzgottheiten, die Macht [Vajrapani], Mitgefühl [Avalokiteshvara] und Weisheit [Manjushri] aller Buddhas der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft verkörpern. Sie repräsentieren die drei Hauptschwerpunkte der buddhistischen Praxis - die Kultivierung von Weisheit, Mitgefühl und der Kraft der erleuchteten Aktivität.


EigenschaftWert
Maße: 38 x 56 cm
Preis: auf Anfrage
Versand: Paketversand aus Nepal oder Deutschland
Farbe: Farbige Version
Material: Natürliche Mineral Farben