Dharmapala Thangka CentreSchool of Thangka Painting


3.9 Vajrasattva [5]

Gesamtansicht Detail 1

Vajrasattva [tib.: Dorje sempa] steht für die höchste, diamantene, unerschaffene Natur. Sein Name bedeutet "dessen Natur der Vajra [tib. Dorjee] ist". Er trägt stets die fünfzackige Krone des Herrschers über die Naturgesetze. Mit der rechten [= männl.] Hand hält er das Donnerkeilzepter [Vajra] vor der Brust, die linke [= weibliche] Hand ruht auf dem Oberschenkel und hält, nach innen gewendet, die Glocke [sanskrit: ghanta, tib.: dril bu].

Sein Attribut der Vajra symbolisiert das unzerstörbare und ewig Absolute, die Glocke die Vergänglichkeit, denn unbeständig ist die Welt der Erscheinungen wie ein Glockenton. Vajrasattva verkörpert die Fähigkeit, geistige Verunreinigungen aller Art zu beseitigen, vor allem die vernachlässigten Pflichten gegenüber dem Lehrer und der eigenen spirituellen Entwicklung.

Er ist in der Yab Yum Position zusammen mit seiner Partnerin Vajradhatu-Ishvari [Tib.: dor je ying wang chug ma] - auch unter dem Namen »dor je nye ma« [Skt.: Vajra Garvi] - bekannt abgebildet.


EigenschaftWert
Maße: 40 x 55 cm
Preis: auf Anfrage
Versand: Paketversand aus Nepal oder Deutschland
Farbe: Farbige Ausführung
Material: Natürliche Steinfarben