Dharmapala Thangka CentreSchool of Thangka Painting


1.12 Buddhas Versuchung [1]

Buddha & Mara

Gesamtansicht Detail 1 Detail 2 Detail 3 Detail 4 Detail 5 Detail 6 Detail 7 Detail 8 Detail 9

Buddhas Sieg über den Teufel Mara

Dieses Bild zeigt zeigt, wie das Heer des Teufels Mara (tib. bDud), Buddha Shakyamuni, der auf felsigem Grund in Meditation sitzt, in Versuchung bringen. Der Erleuchtete wird auf harte Proben gestellt, denn Mara versucht den in Kontemplation Versunkenen zu Fall zu bringen, indem er gefährliche Dämonen auf ihn hetzt. Doch alle Anwürfe und Attacken prallen ab, ohne ihn zu berühren.

Noch mit einer zweiten List versucht Mara in Gestalt des bogenschießenden Liebesgottes Kama ihn zu verführen, indem er seine drei schönen Töchter vor ihm erscheinen läßt. Doch vor Buddhas in die Zukunft schauenden Augen werden ihre nackten Körper alt und häßlich.

Shakyamuni berührt die Erde mit der Spitze des Mittelfingers seiner rechten Hand [bhumisparsa mudra], er hat den Versuchungen des Teufels Mara widerstanden und so sein Recht auf Erleuchtung bestätigt. Nun ruft er Mutter Erde [Prthivi] an, die sein langwieriges, Milliarden von Lebenszeiten währendes Ringen um Erkenntnis bezeugen soll. Die Erde bricht auf, und die Erdgöttin verneigt sich verehrend vor ihm.

Weitere Versionen:
- Rotgrund
-
Erste farbige Version
-
Zweite farbige Version


EigenschaftWert
Maße: 48 x 74 cm
Preis: auf Anfrage
Versand: Paketversand aus Nepal oder Deutschland
Farbe: Schwarzgrund
Material: Natürliche Steinfarben