Dharmapala Thangka CentreSchool of Thangka Painting


Buddha mit zwei Schülern [1]

Gesamtansicht Detail 1 Detail 2 Detail 3 Detail 4 Detail 5 Detail 6 Detail 7 Detail 8 Detail 9 Detail 10 Detail 11

Charakteristisch für tibetische Bilder des Shakyamuni ist, daß er [wie auch auf diesem Bild] von seinen zwei Lieblingschülern Shariputra und Maudgalyayana, flankiert wird. Außerdem ist die chinesische Kaiserin angebildet, wie sie den Belehrungen des Buddhas lauscht.

Das Original dieses Bildes, das neben den tibetischen Text auch mongolische und chinesische Inschriften zeigt, war ein Geschenk des chinesischen Kaisers Yuan De [Ming Dynastie, 14. Jh.] an Shakya Yeshi, einem Schüler von Tsong Khapa, dem Gründer der Gelbmützen [Gelugpa].


EigenschaftWert
Maße: 40 x 60 cm
Preis: auf Anfrage
Versand: Paketversand aus Nepal oder Deutschland
Farbe: Schwarzgrund
Material: Natürliche Steinfarben