14.21 Meditation of the Sarvavid Vairocana Mandala| Meditation über das Sarvavid Vairocana Mandala
Mediator holds lunar disks | Der Meditierende hält Mondscheiben


10.8 x 10.8 " | 27 x 27 cm

The meditator is sitting in a meditative pose on his throne at the beginning of the actual Mandala meditation. In front of him we see offerings and ritual objects. In each hand he holds lunar disks, on which the syllabele 'Ah' [right hand] and 'Hum' left hand in pink writing are visible. The syllables symbolized male and female principles.

The right circle of smaller disks shows in its centre again 'Ah' and the left one the syllable 'Hum'. Sixteen other lunar disks on each side bear sounds which are to be considered as the germs of the cosmos.

At the top we see Buddha Sakyamuni.

Zu Beginn des eigentlichen Mandala Meditation sitzt der Meditierende in einer meditativen Haltung auf seinem Thron. Vor ihm liegen veschiedene Ritualobjekte. In jeder Hand hält er je eine kleine Mondscheibe. Auf der Scheibe in seiner rechten Hand steht in roter Schrift die Keimsilbe 'Ah' und auf der anderen links die Keimsilbe ''Hum".

Die beiden größeren Scheiben in der Mitte Zeigen wieder die gleiche Silben. Weitere je 16 kleinere und kreisförmig angeordete Mondscheiben tragen andere Keimsilben. Sie werden als die Wurzeln des Kosmos angesehen.

An der Spitze oben schwebt Buddha Shakyamuni.

|
|