14.18 Meditation of the Sarvavid Vairocana Mandala| Meditation über das Sarvavid Vairocana Mandala
Table 18: : Mediator on Mt. Meru | Der Meditierende auf dem Weltenberg Meru [4]

10.8 x 10.8 " | 27 x 27 cm

At the end of purification meditation the meditator holds in his hands the symbols of the capital sins of the worlds, causes of all suffering: the pig for ignorance, the serpent for aversion or anger, the bird for desire or clinging, the scorpion and the centipede for the sinfulness of the animals.

The meditator can liberale the living beings from distress by the power of his thoughts.

Am Ende der reinigenden Meditation hält der Meditierende die Symbole der Grundübel der Welt, die Ursache für alles Leid sind: Schwein für Dummheit, Schlange für Haß, Vogel für Neid. Die Sündhaftigkeit der Tiere wird durch Skorpion und Tausendfüßler symbolisiert.

Der Meditierende kann durch die Kraft seiner Gedanken diese Übel beseitigen und Lebewesen vom Leid befreien.


| |