15.13 Twenty One Kurukullas



18.0 x 25.2 inches | 45 x 63 cm

This scroll painting shows twenty one different manifestations of the Goddess Kurukulla.

In the centre of this Thangka a vivacious red Kurukulla with four arms dances on the prostrate body of the demon of ignorance, shooting her flower bow and arrow.

Kurukulla is a fierce red form of Tara, dominator of all beings through control of he power of passion. She adopts the accoutrements of Kama, the Indian Cupid, and strikes the hearts of egocentric beings with her flower arrows, just as he does.

But unlike Kama, she does , not enslave beings to lust; rather by energizing their liberating insight into the nature of reality, she captives their passions and turns them toward the realization of the Darma


Source: Worlds of Transformation, Tibetan Art of Wisdom and Compassion by Marylin Rhie and Robert A.F. Thurmann

 

Dieses Rollbildes zeigt einundzwanzig verschiedene Manifestationen der Göttin Kurukulla.

Im Zentrum tanzt eine lebhafte Kurukulla von roter Körperfarbe mit vier Armen auf die ausgestreckten Körper des Dämons der Unwissenheit. Sie schießt mit ihrem Pfeil und Bogen aus Blumen.

Kurukulla ist eine zornvolle rote Form der Tara, die durch Kontrolle der der Macht der Leidenschaft alle Wesen beherrscht. Sie besitzt die gleichen Attribute wie Kama, dem indischen Amor. Wie er trifft sie die Herzen der egozentrischen Wesen mit ihren Blumen-Pfeilen.

Aber im Gegensatz ihm, versklavt sie niemanden mit der Lust. Stattdessen wandelt sie durch ihre Energie ihrer befreienden Einsicht in die Natur der Wirklichkeit, die Leidenschaft um in die Verwirklichung des buddhistischen Lehre.


Quelle: Worlds of Transformation, Tibetan Art of Wisdom and Compassion by Marylin Rhie and Robert A.F. Thurmann
|
|